Uganda - Länderprofil                                                                                                         

Uganda Zoom

  • Fläche: 241.550 km² 
  • Einwohnerzahl: 37.578.876 (2013)
  • Unabhängig seit: 9.10.1962
  • Hauptstadt: Kampala
  • Staatsform: Präsidialregierung
  • Durchschnittliche Lebenserwartung: 58 Jahre (2012)
  • Analphabeten Rate: 29% (2012)
  • Top 3 Exportgüter: Kaffee, Fisch, Baumwolle
  • Typisch für: Berggorillas
  • Durchschnittliche Familiengröße eines Baumwollbauern: 5
  • Anzahl Cotton made in Africa Bauern: 5.400 (Stand 2015)

Der ostafrikanische Staat Uganda grenzt an die Nachbarländer Kenia, Sudan, die Demokratische Republik Kongo, Ruanda sowie Tansania und liegt auf einem Plateau circa 100m über dem Meeresspiegel. Ungefähr 1/5 der Landesfläche besteht aus Seen und Sümpfen.
Das Klima in Uganda ist tropisch warm, wird jedoch durch die Höhenlage deutlich abgekühlt.
Wie auch die meisten anderen afrikanischen Länder ist Uganda ein Vielvölkerstaat. In dem Land leben circa 40 Nationalitäten, die aufgrund ihrer Kultur und Sprache zwei Hauptblöcke bilden: die Bantuvölker im Süden und die Niloten und Nilohamiten im Norden. Ugandas Bevölkerungswachstum zählt zu den höchsten der Welt und nimmt Platz 9 mit einem Bevölkerungswachstum von 3,24 % beim Human Development Index (HDI) ein. Nach jahrzehntelangen gewaltsamen Konflikten hat sich Uganda in den vergangenen Jahren zu einem stabilen Staat in Ostafrika entwickelt. Das Land engagiert sich für Frieden und Sicherheit in der Region und treibt die Integration Ostafrikas aktiv voran. Jedoch haben Kriege und Terror Spuren hinterlassen und belasten das Land noch heute. Es rangiert laut Human Development Index auf Platz 164 von 187 (Stand 2013) und zählt somit zu den am wenigsten entwickelten Ländern der Welt. Nach der Machtübernahme durch den heutigen Präsidenten Yoweri Museveni im Jahr 1986 wurden jedoch mit einer umfassenden Reformpolitik vielfältige Erfolge erzielt. So hat Uganda sichtbare Fortschritte bei der Armutsbekämpfung zu verzeichnen.

 Optimized-Uganda4 Optimized-Uganda7 Optimized-Uganda2

In Uganda leben ca. 85 % der Menschen auf dem Land. Die Landwirtschaft stellt auch aufgrund guter Voraussetzungen die Haupteinnahme- und Versorgungsquelle dar. Darüber hinaus verfügt Uganda über weitere Naturressourcen wie zum Beispiel Kupfer, Erdöl oder Kobalt.
Das Christentum ist mit über 85% die größte Religion des Landes.
Das lokale Kulturleben ist durch die große ethnische und sprachliche Vielfalt geprägt. Im Mittelpunkt stehen Musik, Tanz und Theater sowie das lokale Kunsthandwerk

Quellen: Human Development Report 2015 (UN); Auswärtiges Amt 2015; Liportal/GIZ; GIZ; 2010-2015 Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

News

Presse

Transparenz in der Kette sichern

Erfahren Sie mehr..

Kontakt

Aid by Trade Foundation

Cotton made in Africa
Gurlittstraße 14
20099 Hamburg
Deutschland

info@abt-foundation.org

Tel.: +49 (0)40 - 2576 - 755 - 00

Fax: +49 (0)40  - 2576 755 - 11

Newsletter

Bleiben Sie mit uns in Kontakt