Drucken

Textile Wertschöpfungskette: Bedarfsgerechte Hilfestellung bei der Integration nachhaltiger Baumwolle in die textile Kette weltweit

Mit Cotton made in Africa gibt es erstmals einen nachhaltigen Rohstoff für den Massenmarkt. Der Bereich Supply Chain Management unterstützt die Unternehmenspartner von Cotton made in Africa bei der Integration der nachhaltigen Baumwolle in die nachgelagerten Produktionsstufen weltweit. So ist es Unternehmen möglich ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen ohne dabei auf eine pragmatische, kosten- und zeitoptimierte Wertschöpfungskette zu verzichten.

d-Mitwirken textile-Kette

Um den problemlosen Einsatz von nachhaltigen Rohstoffen im Massenmarkt sicherzustellen, berät und unterstützt Cotton made in Africa bei der Implementierung der CmiA-Baumwolle in die bestehenden Beschaffungsstrukturen eines Unternehmens:

1. Information für Management und Einkaufsorganisation durch Workshops in der Zentrale der CmiA Partnerunternehmen

2. Qualifikation der Importorganisation der Unternehmen in den Beschaffungsmärkten, um eine kostenneutrale Integration der CmiA-Baumwolle sicherzustellen

3. Bereitstellung einer Auswahl von nominierten Spinnereien und Stoffproduzenten, um eine schnelle und reibungslose Produktion gemäß CmiA - Anforderungen zu gewährleisten 

Zwei Möglichkeiten der Rückverfolgbarkeit

Im System von Cotton made in Africa haben die Partner die Wahl, bis zu welcher Tiefe Transparenz in der Wertschöpfungskette hergestellt werden soll. Dabei kommen zwei verschiedene Systeme zur Anwendung, die unterschiedliche Produktaussagen und Möglichkeiten der Kommunikation, Auszeichnung und Präsentation der Ware zulassen.

Bei der Weiterverarbeitung der Baumwolle unterscheiden wir zwischen den Varianten Hard Identity Preserved (HIP) und Massenbilanz (Mass Balance MB). Beide Systeme garantieren eine lückenlose Rückverfolgung vom Anbau über die Entkörnungsanlage bis zur Spinnerei. Danach unterscheiden sie sich und der Grad der Transparenz ändert sich entsprechend. Im Video erfahren Sie, wie Cotton made in Africa in ihre textile Kette integriert werden kann oder lesen Sie in den Kästen unten mehr dazu: 

CmiA Inside

Hard Identity Preserved: Volle 

Transparenz in der Kette

Das Hard Identity Preserved (HIP)-System stellt eine vollständige Transparenz über die gesamte textile Wertschöpfungskette her. Die Baumwolle kann auf ihrem Weg vom Baumwollfeld bis zum fertigen Produkt komplett zurückverfolgt werden. Dazu müssen die Akteure der textilen Kette entsprechende Informationen liefern, die zentral in eine Datenbank eingegeben werden. In der Kommunikation können genaue Aussagen über die Herkunft des Rohstoffs bis zum Anbaugebiet getroffen werden.

Hangtag Mass Balanced

Massenbilanzkontrolle auf Ebene der Spinnnerei

Die Schnittstelle zwischen der Lieferkette des Lizenznehmers und des Lizenzgebers bei der Warenbeschaffung ist in der Regel die Spinnerei. Beim System der Massenbilanz wird eine Mengenkontrolle auf der Ebene der Spinnereien durchgeführt. Ein für Cotton made in Africa entwickeltes Online-Tracking-System kontrolliert die Menge an gekaufter Baumwolle und gleicht diese mit der Menge an verkauften Garnen mit der Kennzeichnung Cotton made in Africa ab. Hierzu meldet uns die Spinnerei die Zu- und Abgänge ihres Bestands. Das System funktioniert also so, wie man es auch vom Ökostrom kennt. 

Die Chain of Custody (CoC) Guideline informiert Sie darüber, welche Voraussetzungen je nach Modell von den Akteuren der textilen Kette – Einzelhändler und Marken, Händler und Spinnereien – erfüllt werden müssen. Hier finden Sie die aktuelle Liste der CmiA Spinnereien.

Registrierungsformular

 

 

Baumwollgesellschaften und Händler

  • AG_ANNIV_V_WAL_RGB_STD.png
  • Alliance_Ginneries (2).JPG
  • biosustain-wordmark-2.jpg
  • birchand logo 002.jpg
  • Cargill Logo.png
  • cdi logo.png
  • COIC SA- LOGO.jpg
  • copaco logo.png
  • devcot.png
  • Ecom logo.png
  • ecpgea logo.jpg
  • geocoton-300x118.png
  • LDC logo.png
  • logo.jpg
  • LOGO FASO COTON.JPG
  • Logo NWK klein.png
  • Mambo commodities logo.jpeg
  • Masara.jpg
  • Olam_LOGO_RGB_COLOUR_SMALL_120px.jpg
  • parrogate_logo.jpg
  • Plexus Cotton Limited.JPG
  • RCMA Group Logo.jpg
  • Reinhart-Logo.jpg
  • SECO_Skaliert.jpg
  • Socoma_Logo_cmyk.jpg
  • Sodecon_Logo_cmyk.jpg
  • Stadtlander_Logo.jpg
  • wienco.jpg
  • WUCC.png